www.autowertradar.de

Corvette C5

Händlerübersicht

Auf dem Markt für die Corvette C5 finden sich 4 Typen von Händlerarten.

Vertragshändler

Da die Corvette C5 nicht mehr produziert wird, sind auf dem Markt keine Vertragshändler tätig.

Importeure

Eine Reihe von Händlern haben sich auf den Import von Neu- und/oder Gebrauchtfahrzeugen aus den USA oder Kanada spezialisiert. Auch hier bestellt man eine neue oder gebrauchte Corvette, die dann meist in 6 bis 8 Wochen aus Übersee importiert wird. Einige Händler haben Wagen vor Ort, bei anderen befinden sich alle Wagen in den USA. Die Preise dieser Importeure unterscheiden sich im Durchschnitt nicht von denen anderer Händler.

Spezialhändler

Einige wenige Händler haben sich auf den Handel mit amerikanische Wagen oder sogar ausschließlich auf den Handel mit der Corvette spezialisiert. Dies erkennt man daran, dass sie eine Reihe von Corvettes anbieten, die auch in Deutschland stehen. Meist handelt es sich dabei um Gebrauchtwagen. Dazu gibt es noch Spezialhändler für seltene, teure und exclusive Wagen jedweder Marke. Hier findet man manchmal auch eine Corvette.

Gebrauchtwagenhändler

Bei der vierten Gruppe handelt es sich um normale Gebrauchtwagenhändler, die sich nicht auf bestimmte Marken spezialisiert haben und deshalb eher fast zufällig eine Corvette im Angebot haben.

Privatanbieter

Die letzte Gruppe sind die Privatanbieter, die selbst ihren Wagen annoncieren. Bei ihnen ist der Preis den meisten Fällen mit dem Hinweis "Verhandlungsbasis" gekennzeichnet. Privatanbieter finden sich gehäuft bei den älteren und preiswerteren Angeboten.

Marktanteil bei Gebraucht- und Neuwagenanzeigen

Von den 1256 im Autowertradar insgesamt erfassten Angeboten für eine Corvette C5, sind 13 von Vertragshändlern, 135 von Spezialhändlern, 15 von Importeuren, 374 von anderen Händlern und 714 von Privatpersonen. In Prozenten:

Vertragshändler  1%
Spezialhändler11%
Importeure  1%
Andere Händler30%
Privat57%

Der Umsatz

Die Marktbewegung bei der Corvette C5 ist verhältnismäßig hoch. Seit Beginn der Marktbeobachtung am 17.11.2012 verzeichnet das AutoWertRadar insgesamt 1199 Zugänge und 1196 Abgänge, so dass aktuell 60 Fahrzeuge angeboten werden.

Bezogen auf den Beobachtungszeitraum von 288 Wochen bedeutet das, ca. 4.2 Zugänge und 4.2 Abgänge pro Woche.




Letzte Aktualisierung: 2018-05-24 


Impressum | Datenschutz